Multiple Hobbiotis

Toffifee Plätzchen

Ein schnell zubereitetes Dessert, das am besten warm serviert wird, wenn das Karamell und die Schokolade noch leicht flüssig sind.

Zutaten:

  • 24 Toffifee
  • 2 Blätterteig

[PiwigoPress id=2755 url=’https://www.whitepen.net/gallery/’ size=’th’ desc=1 class=’img-shadow’ lnktype=’albumpicture’ opntype=’_blank’ order=’undefined’]

Zubereitung:

  1. Backblech mit Backpapier auslegen, einen Blätterteig auslegen, die Toffifee gleichmäßig darauf verteilen und mit dem zweiten Blätterteig zudecken.[PiwigoPress id=2756 url=’https://www.whitepen.net/gallery/’ size=’th’ desc=1 class=’img-shadow’ lnktype=’albumpicture’ opntype=’_blank’ order=’undefined’]
  2. Um die Toffifee herum schneiden, am besten Quadrate[PiwigoPress id=2757 url=’https://www.whitepen.net/gallery/’ size=’th’ desc=1 class=’img-shadow’ lnktype=’albumpicture’ opntype=’_blank’ order=’undefined’]
  3. Mit einer Gabel die Kanten der oberen und unteren Schicht Blätterteig um die Toffifee herum festdrücken[PiwigoPress id=2758 url=’https://www.whitepen.net/gallery/’ size=’th’ desc=1 class=’img-shadow’ lnktype=’albumpicture’ opntype=’_blank’ order=’undefined’]
  4. Im Backofen goldbraun backen[PiwigoPress id=2759 url=’https://www.whitepen.net/gallery/’ size=’th’ desc=1 class=’img-shadow’ lnktype=’albumpicture’ opntype=’_blank’ order=’undefined’]

Frisch aus dem Ofen sind sie noch sehr heiß, aber nach 5 Minuten haben die Toffifee-Plätzchen die optimale Serviertemperatur! Da niemand nachzählt, fällt sicher auch nicht auf, wenn zwischen Küche und Esstisch ein paar Proben genommen werden 😉

[PiwigoPress id=2760 url=’https://www.whitepen.net/gallery/’ size=’me’ desc=1 class=’img-shadow’ lnktype=’albumpicture’ opntype=’_blank’ order=’undefined’]

Comments are closed.